Der Desktop-PC

Technik ist heutzutage ein aktuelles Thema. Mittlerweile werden immer bessere Techniken erfunden um uns das wirtschaftliche, betriebliche aber auch private Leben zu erleichtern. Ob es sich dabei um Fortschritte im Bereich der Solarenergie, der Autoindustrie, der Mobilfunkindustrie oder der Computerindustrie handelt, ist weniger von Bedeutung. Die Technik hat es sich zur Aufgabe gemacht, uns Menschen in möglichst vielen Bereichen zur Seite zu stehen. Jeder der über einen modernisierten Technikhaushalt verfügt, kann bestätigen, dass ihm in vielen Bereichen viel Arbeit erspart bleibt.

Der Desktop-PC ist ein technisches Gerät, welches mittlerweile in jedem Haushalt vorhanden ist. Mit der Hilfe eines Desktop-PCs haben wir die Möglichkeit, viele verschiedene Office-, Schreib,- Internet-oder Marketingsaufgaben erfolgreich umzusetzen. Die Technik ist dabei darauf ausgerichtet, dass sie mit möglichst wenig Aufwand möglichst viel Arbeit verrichten können. Um das umzusetzen benötigt jeder Desktop-PC grundlegend immer zwei Komponenten. Diese bestehen zum einen aus der Hardware und zum anderen aus der Software. Beide Komponenten arbeiten immer in einer Symbiose miteinander und ergänzen sich gegenseitig. Desto besser die Software ausgelegt ist, desto sinnvoller kann die Hardware arbeiten. Desto hochwertiger die Hardware ist, desto ausbaufähiger ist die Software. Die ältesten Systeme eines Desktop-PCs bestanden damals lediglich aus DOS und den wichtigsten Hardwarekomponenten. Mittlerweile gibt es verschiedene Systeme die im Bereich der Hardware unvergleichlich leistungsstark arbeiten. Noch vor zehn Jahren was es undenklich, dass heutzutage ein Desktop-PC mit einer Speicher-RAM-Kapazität von 8 GB RAM zum normalen Haushalt gehört. Die Technik hat in diesem Bereich unglaubliche Fortschritte gemacht und die PC-Systeme arbeiten immer schneller und zuverlässiger. Die wichtigsten technischen Komponenten der PC-Hardware sind immer die Festplatte, die Grafikkarte, der Prozessor, die Soundkarte, dass Mainboard, die Speicherchips und das Netzwerk Teil. Gerade in diesem Bereich arbeitet die Technik mit jährlichen Fortschritten, die fast eine Verdopplung der Einzelleistungen mit sich bringen.

Weitere wichtige Komponenten, die zu jedem Desktop-PC dazugehören sind die einzelnen Softwareprogramme. Das allerwichtigste Softwareprogramm ist immer das Betriebssystem. Windows 7, Windows Vista oder Windows XP sind dabei die allerneuesten Betriebssysteme. Jedes Betriebssystem baut aber grundlegend immer die Grundstruktur von DOS auf. Aus diesem Grund ist es unweigerlich wichtig, dass man bei der Entwicklung der Software nach den Prinzipien von DOS geht. Die Entwicklung macht gerade in unserer heutigen Zeit im Bereich der Technik wahnsinnige Fortschritte. Beste Beispiele dafür sind Desktop-PCs, die mittlerweile auf der Basis von Spracherkennung oder Touchscreen arbeiten. Wenn die Technik weiterhin mit so großen Schritten voran gehen wird, kann man in naher Zukunft mit Desktop-PCs rechnen, die über Spracheingabe oder Berührung des Bildschirmes funktionieren. Ein Desktop-PC existiert mittlerweile in jedem Haushalt und gehört zum alltäglichen Leben. Als noch vor 50 Jahren ein Desktop-PC reiner Luxus war konnte man sich nicht ansatzweise vorstellen, mit welchen Sprüngen die Technik voranschreiten würde. Wenn man sich die Entwicklung der Technik anschaut, kann man in naher Zukunft davon ausgehen, dass man alle Gerätschaften, sei es ein Desktop-PC oder das eigene Fahrzeug, Mithilfe von Spracherkennungsensoren oder gesteuerten Bewegungssmechanismen kontrollieren kann.


Weitere Technik Referate

Lerntipps
Die folgenden Lerntipps für Schüler und Eltern sollen als Anregung und Ratgeber für ein effektives und richtiges Lernen dienen.
Btn-mehr
Spicken - Spicktricks
Du brauchst einen Spickzettel ? Erfolgreich spicken ohne erwischt zu werden - die besten Tipps und Tricks findest du hier !
Btn-mehr
Nachhilfe
Individuell erfolgreicher lernen sowie bessere Schulnoten durch den Einsatz gezielter Nachhilfe.
Btn-mehr