Psychologie Referate
Psychologie Hausaufgaben

Die Psychologie beschreibt und erklärt das Erleben und Verhalten des Menschen und seine Entwicklung im Laufe des Lebens. Dabei berücksictigt Sie alle inneren und äußeren Ursachen und Bedingungen. So dient die Psychologie auch der Persönlichkeitsbildung, wenn Schüler selbständig Themen erarbeiten und vor Mitschülern und dem Lehrer präsentieren müssen.

Psychologie Referate:

Hier finden Sie Psychologie Referate von A-Z:

Informationen über Psychologie

Im Schulfach Psychologie werden den Schülern grundsätzliche Inhalte dieser Fachrichtung vermittelt. Psychologie ist die Wissenschaft, die sich mit dem Erleben und dem Verhalten des Menschen beschäftigt. Durch unterschiedliche Herangehensweisen wird versucht, das menschliche Erleben und Verhalten zu beschreiben, zu verstehen und zu erklären. Die Schüler haben auch in diesem Fach oftmals Hausaufgaben, die sie selbständig erledigen müssen. Aber auch Referate sind in diesem Fach sinnvoll, da sich der Schüler intensiv mit seinem Thema auseinandersetzen und dieses anschließend auch vortragen muss. So dient die Psychologie auch der Persönlichkeitsbildung, wenn Schüler selbständig Themen erarbeiten und vor Mitschülern und dem Lehrer präsentieren müssen. Themen dieses Fachs können natürlich auch in einer Facharbeit oder einem Aufsatz erarbeitet werden. Eine Klausur dient in der Regel der Abfrage des Gelernten.

In Psychologie wird den Schülern ein vielfältiges Wissen über den Menschen vermittelt. Hierbei ist der Mensch gleichzeitig das Objekt, das betrachtet wird, und das Subjekt, das diese Betrachtung ausführt. Schülern werden hier unterschiedliche Betrachtungsweisen der psychologischen Phänomene beigebracht. So gibt es oftmals mehrere Erklärungs- und Lösungsansätze, um das persönliche Erleben und Verhalten zu beschreiben. Teil des Lehrplans sind daher in der Regel der Behaviorismus, der Kognitivismus, die Tiefenpsychologie, die humanistische Psychologie und die Psychobiologie. Jedes Betrachtungsmodell eröffnet unterschiedliche Sichtweisen auf ein und dasselbe Problem. In der gemeinsamen Erarbeitung lernen Schüler zudem andere Meinungen und Sichtweisen zu tolerieren und zu akzeptieren. So zielt dieses Schulfach nicht nur auf die Vermittlung von Wissen, sondern auch auf die Persönlichkeitsbildung ab. Hausaufgaben und Referate unterstützen den Lernprozess.

Psychologie wurde in den Lehrplan an der gymnasialen Oberstufe integriert, um das Selbstverständnis der Schüler zu fördern und um sie für psychologische Themen zu sensibilisieren. Zudem wird den Schülern eine wissenschaftliche Grundlage vermittelt, die dazu dient Empfindungen und Erlebnisse differenzierter zu formulieren. Die Jugendlichen werden angehalten sich mit ihren eigenen Erlebnissen auseinander zu setzen und zu ergründen welche Einflüsse das Umfeld, die Herkunft und bisherige Erfahrungen auf den Menschen haben. Um das Verständnis für die Psychologie zu fördern, wird den Jugendlichen beispielsweise eine Facharbeit oder ein Aufsatz als Hausaufgabe gegeben. Auch in diesem Schulfach wird der Kenntnisstand der Schüler durch eine Klausur, ein Referat oder eine Facharbeit abgefragt. Bei einem Referat in Psychologie kann das Thema entweder vom Lehrer vorgegeben werden oder aber jeder Schüler darf sich selbst ein Thema für sein Referat auswählen.

Dieses Schulfach hat viele Berührungspunkte mit anderen Fächern. So werden hier hin und wieder auch Themen der Religionslehrer oder Ethik aufgegriffen. Hierbei ändert sich natürlich die Fragestellung und das jeweilige Thema wird aus Sicht der Psychologie erörtert. So kann es hierbei beispielsweise um die Frage gehen, inwiefern der Mensch durch seinen Glauben beeinflusst wird. Auch das Lernen selbst ist oftmals Thema dieses Schulfachs. Das "Lernen lernen" ist ein beliebtes Thema für eine Facharbeit oder einen Aufsatz. Auch im Fach Psychologie müssen sich die Jugendlichen oftmals auf eine Klausur vorbereiten und dabei können effektive Lernstrategien natürlich hilfreich sein.

Das Schulfach Psychologie sollte eigentlich zu den wichtigsten Unterrichtsfächern in allen Schulen zählen, denn in der heutigen globalisierten Welt, ist beruflicher Erfolg ohne gekonnte Kommunikation und Präsentation kaum mehr zu erreichen. Täglich treffen wir auf neue Kulturkreise, die zum Teil ein für uns unverständliches Verhalten aufweisen. Wir können der Kommunikation jedoch nicht aus dem Weg gehen. Ob aus persönlichem oder geschäftlichem Interesse, ist es immer öfter unsere Aufgabe, umzudenken und neue Verhaltensweisen zu entwickeln, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Mangelt es beiderseits an Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit, enden nicht selten die kleinsten Konflikte in aggressiven Auseinandersetzungen.

Lernt ein Mensch jedoch bereits in frühen Jahren, von welchen Faktoren menschliches Verhalten beeinflusst wird, wie man Konflikte entschärft, wie man bei anderen Menschen Sympathie erzeugen kann, so verfügt er später,in einer realen Situation, über die nötigen psychologischen Werkzeuge, um erfolgreich mit seiner Umwelt zu interagieren. Er wird lernen, wie man Argumente entschärfen kann, aus welchem Grund Meinungen so festgefahren sein können und vor allem anderen, dass nicht Gewalt, sondern Intelligenz zum gewünschten Ziel oder Erfolg führt.

Die wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der Psychologie, dienen jungen Menschen nicht nur im Beruf, sondern auch im Umgang mit Freunden, Familienmitgliedern und Arbeitskollegen als eine wertvolle Unterstützung. Sie liefern zunächst einmal Anreize zur Selbstreflexion, so dass plötzlich wichtige Zusammenhänge des eigenen Verhaltens besser bewusst werden. Durch ein besseres Verständnis des eigenen psychischen Funktionsmechanismus, kann eine Person wiederum mehr Verständnis für seine Umwelt aufbringen.

Das frühe Wissen über die Konditionierung des menschlichen Gehirns zum Beispiel, sensibilisiert junge Menschen in der Entwicklungsphase für das Thema Sucht. Es erklärt ihnen, wie stark sich die Psyche an bestimmte Reize gewöhnen kann und wie gefährlich psychische Abhängigkeiten sind. Dazu zählen nicht nur Drogen und Betäubungsmittel, sondern auch Computer- und Glücksspiele oder sogar Social Networks.

Psychologie ist weit mehr als nur die Erforschung der Kindheit nach Sigmund Freud. Dies kann Schülern auf mehrere, interessante und altersentsprechende Art und Weise vermittelt werden. Während des Schulunterrichts werden zunächst die Grundlagen der Psychologie angesprochen. Das erlernte Wissen sollte jedoch noch vertieft und verinnerlicht werden. So können beispielsweise kleine statistische Erhebungen in Gruppenarbeit durchgeführt werden. Außerdem haben die Schüler die Möglichkeit, sich während der Erstellung eines Referates oder eines Aufsatzes als Hausaufgabe, intensiver mit einem bestimmten psychologischen Thema zu befassen. Hausaufgaben im Psychologie-Unterricht können immer wieder interessant gestaltet werden, so dass Schüler spielerisch wichtige Dinge für das spätere private und berufliche Leben lernen.

In Klausuren und Facharbeiten wird das Erlernte schließlich überprüft und bewertet. Die Ergebnisse liefern dabei nicht nur den Schülern ein Resultat ihrer Leistungen, sondern geben auch Lehrern ein Feedback darüber, ob die angewandte Lehrmethode erfolgreich war oder eventuell noch überarbeitet und optimiert werden muss, denn nur so ist es möglich, einen wirklich erfolgreichen Psychologie-Schulunterricht zu gestalten.

Die Schule ist neben dem Elternhaus die zweitwichtigste erzieherische Institution. Leider versagen viele Elternhäuser, wenn es um die psychische und moralische Unterstützung der Heranwachsenden geht. Gefühle, Depressionen und andere psychische Probleme werden nur ungern angesprochen. Würde das Schulfach Psychologie in jeden Schulplan integriert werden, könnten große Teile dieser Erziehungslücken geschlossen und Jugendliche auf ihren späteren Berufs- und Lebensweg besser vorbereitet werden.

Lerntipps
Die folgenden Lerntipps für Schüler und Eltern sollen als Anregung und Ratgeber für ein effektives und richtiges Lernen dienen.
Btn-mehr
Spicken - Spicktricks
Du brauchst einen Spickzettel ? Erfolgreich spicken ohne erwischt zu werden - die besten Tipps und Tricks findest du hier !
Btn-mehr
Nachhilfe
Individuell erfolgreicher lernen sowie bessere Schulnoten durch den Einsatz gezielter Nachhilfe.
Btn-mehr