Die Geometrie

Eines der wichtigsten Themen in der Mathematik ist immer die Geometrie. Die Geometrie hilft uns dabei, räumliches Denken dreidimensional umzusetzen. Die Mathematik hat immer das Ziel, bestimmte Formen und Algorithmenprozesse des alltäglichen Lebens festzuhalten. Diese Prozesse beziehen sich in aller erster Linie darauf, dass wir verschiedene alltägliche Verfahrensweisen problemlos umsetzen können. Nehmen wir zum Beispiel den Bau eines Hauses. Jeder Architekt muss sich mit der Mathematik genauestens auskennen, um ein Haus geometrisch so aufzubauen, dass es nicht einstürzt. Dabei spielen die verschiedenen geometrischen Formen eine extrem wichtige Rolle, wobei sich jede einzelne Form durch logische Denkweise errechnen lässt. Ein klassisches Haus besteht beispielsweise aus den Augen eines Kindes aus einem Quader und einem Dreieck. Diese Grundform sorgt dafür, dass das Haus solide und stabil stehen kann. Geometrie ist aus diesem Grunde einer der wichtigsten Teilbereiche der Mathematik. Durch die Geometrie ist es möglich, dass wir sowohl architektich als auch schlüssig Gegenstände bauen können. Man sollte jedoch bedenken, dass sich die Mathematik in aller erster Linie nach den natürlichen Gesetzen richtet. Aus diesem Grunde ist Mathematik immer realitätsgebunden, wobei die mathematischen Formeln und Regelungen "absolut" funktionieren.

In der Geometrie gibt es unterschiedlichste Formen wie Trapäze, Quadrate, Rechtecke, Parallelogramme, Vierecke oder den Rhombus. Jedes einzelne Teil wird zu jeder Seite durch einen bestimmten Winkel gekennzeichnet. Diese Winkel werden meistens als Alpha, Beta... usw. bezeichnet. Entsprechend der Ausrichtung der jeweiligen Winkel, ergibt sich die geometrische Form. Die einzige geometrische Form, die aus einer Linie besteht die nicht gebrochen wird, ist der Kreis. Wenn man sich das alltägliche Leben genauer anschaut, wird schnell bewusst, dass so gut wie alle Strukturen geometrisch veranlagt sind. Die Räder eines Autos sind kreisförmig. Die Grundform eines Hauses ist quaderförmig oder die Form eines Hausdaches besteht aus einem Dreieck. Aus diesem Grund ist die Geometrie in unserer heutigen Zeit unerlässlich. Über verschiedene Formen lässt sich jeder Winkel oder jede Winkelmöglichkeit problemlos berechnen. Aufgrund der Leistungen unseres logischen Denkens, ist es uns möglich die unterschiedlichen Strukturen so anzuordnen, dass wir sie dreidimensional erfassen können.

Die einzelnen Winkelbezeichnungen unterscheiden sich je nach Größe namentlich. Der wohl bekannteste ist der sogenannte rechte Winkel, der immer über 90° verfügt. Ein Vollwinkel dagegen besteht aus 360°, wobei dieser im Endeffekt wie eine gerade Linie aussehen wird. Wenn sich zwei Linien überschneiden, erhalten Sie automatisch immer einen Scheitelwinkel. Mithilfe der Mathematik lässt sich jeder Winkel problemlos errechnen und einordnen. Jede geometrische Form besteht immer aus den unterschiedlichen Winkelverhältnissen, den einzelnen Linien und den Proportionen der Seiten zueinander. Die Mathematik ist eine der wertvollsten Wissenschaften unserer Zeit. Durch sie ist es möglich, dass wir unseren technischen Fortschritt soweit bringen konnten, wie wir ihn heute wahrnehmen. Man kann auch sagen, dass sich der künstlerische Bereich nur auf mathematische Regelungen stützen kann. Beim Bau eines Instrumentes beispielsweise muss man mathematisch extrem präzise voran gehen, damit der entsprechende Klang erzeugt werden kann. Aus diesem Grund stehen sowohl Rationalität als auch Emotionalität immer in einem sehr engen Zusammenhang, wenn der Begriff "Mathematik" fällt.


Weitere Mathematik Referate

Lerntipps
Die folgenden Lerntipps für Schüler und Eltern sollen als Anregung und Ratgeber für ein effektives und richtiges Lernen dienen.
Btn-mehr
Spicken - Spicktricks
Du brauchst einen Spickzettel ? Erfolgreich spicken ohne erwischt zu werden - die besten Tipps und Tricks findest du hier !
Btn-mehr
Nachhilfe
Individuell erfolgreicher lernen sowie bessere Schulnoten durch den Einsatz gezielter Nachhilfe.
Btn-mehr