Kunst - Die schönen Künste

Wir sehen und hören sie immer und überall, entweder im Theater, im Museum, in einem Konzert oder bei einer Vernissage. Was das ist? Es ist die Kunst!

Aber was ist Kunst?

Es ist das Ergebnis einer menschlichen, kreativen Tätigkeit und den ausübenden nennt man dann Künstler. Es gibt viele Kunstrichtungen, da ist zum Beispiel die Bildende Kunst, die Musik, die Literatur, die Darstellende Kunst und die Oper.

Woher kommt das Wort Kunst?

Es kommt aus dem althochdeutschen und es bedeutet können, " das man etwas kann, beherrscht. Daher kommt auch die Redewendung " Kunst kommt von Können ". Schon in der Urgeschichte gab es Künstler, sie bemalten die Wände ihrer Höhlen oder stellten Schmuckstücke und Statuen her. Die " Venus von Willendorf " ist eine der ältesten Statuen, die eine künstlerische Tätigkeit nachweist. Noch heute, bei den Naturvölkern schmücken sich die Menschen mit künstlerischen Spangen oder sie bemalen sich mit Ornamenten. An diesen Ornamente oder Schmuckstücken kann man erkennen, zu welcher Familie dieser Mensch gehört. Bis heute erfreuen sich die Menschen an einem schönen Gemälde, einer schönen Oper oder einem schönen Theaterstück. Dazu gibt es ein paar Beispiele.

Der Maler Jan Vermeer van Delft

Jan Vermeer war einer der bekanntesten holländischen Maler im Barock. Die Epoche, in der er wirkte, war das Goldene Zeitalter der Niederlande, in dieser Zeit erlebte das Land eine politische, wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit. Das Gesamtwerk ist sehr klein, es umfasst nur 37 Bilder. Am Beginn malte Vermeer nur Historiengemälde, er wurde aber mit seinen Genreszenen bekannt. Die bekanntesten Werke sind die " Ansicht von Delft " und " Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge ".

Das Werk von Jan Vermeer

Jan Vermeer beherrschte die Kunst der Barocken Malerei, aber trotzdem malte er nur 37 Bilder. Deswegen ist es auch schwer bei gewissen Bildern sicher sagen zu können, dass diese von Vermeer sind. Das ist bei den Bildern " Junge Frau am Virginal ", " Mädchen mit der Flöte " und " Diana mit ihren Gefährtinnen ". Bis heute kann man nicht sicher feststellen, welche Bilder von Jan Vermeer sind. Es gibt aber auch in anderen Kunstrichtungen berühmte Künstler.

Der Komponist Franz Liszt

Franz Liszt beherrschte die Kunst der Musik. Er wurde am 22. Oktober 1811 in Raiding, im heutigen Burgenland geboren, gestorben ist er am 31. Juli 1886 in Bayreuth. Franz Liszt war Komponist, Pianist, Dirigent, und Schriftsteller. Er gehörte zu den bekanntesten Klaviervirtuosen und er war einer der produktivsten Komponisten im 19. Jahrhundert. Er reiste sehr viel in Europa herum. Franz Liszt war auch Mitbegründer des Allgemeinen Deutschen Musikvereins.

Zur Kunst gehört auch die Literatur und da ist die amerikanische Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin Pearl S. Buck bekannt.

Pearl S. Buck

Sie war die Tochter eines Missionars und verbrachte einen Teil ihrer Kindheit in China, geboren wurde sie am 26. Juni 1892 in Hillsboro, West - Virginia, gestorben ist sie am 6. März 1973 in Danby, Vermont. In dem Buch, " Das Kind, das nie aufwuchs " beschrieb sie die leidvollen Erfahrungen mit ihrer Tochter, die an einer unheilbaren Krankheit litt. Sie schrieb das Buch 1950. Sie schrieb 80 Werke und fünf Romane unter dem Pseudonym John Sedges. Schließlich wurde ihr der Nobelpreis verliehen.

Das waren einige Beispiele aus dem Bereich der Kunst.


Weitere Kunst Referate

Lerntipps
Die folgenden Lerntipps für Schüler und Eltern sollen als Anregung und Ratgeber für ein effektives und richtiges Lernen dienen.
Btn-mehr
Spicken - Spicktricks
Du brauchst einen Spickzettel ? Erfolgreich spicken ohne erwischt zu werden - die besten Tipps und Tricks findest du hier !
Btn-mehr
Nachhilfe
Individuell erfolgreicher lernen sowie bessere Schulnoten durch den Einsatz gezielter Nachhilfe.
Btn-mehr