Erstellung von Webseiten

Für zunehmend mehr Menschen ist es wichtig, selbst Internetauftritte bzw. Webseiten erstellen zu können. Außerdem hat auch das private Interesse zugenommen: Eine große Anzahl an Privatpersonen spielt mit dem Gedanken, eigene Homepages zu erstellen oder macht dies bereits. Die Voraussetzung besteht natürlich darin, dass man mit der Erstellung von Webseiten vertraut ist.

Grundlage HTML

Wenn von Internetseiten und deren Erstellung gesprochen wird, ist häufig von Programmierung die Rede. Allerdings ist anzumerken, dass nur bedingt von Programmierung gesprochen werden kann. Webseiten werden mit HTML, der sogenannten Hyper Text Markup Language, erstellt. Genau genommen ist HTML keine eigenständige Programmiersprache sondern vielmehr eine Art Codierung, um Inhalte zu formatieren. So können beispielsweise Texte beeinflusst werden, indem man Schriftgröße und Schriftfarbe anpasst. Ebenso ist es möglich, Bilder anzuzeigen oder Tabellen zu erstellen und diese auszurichten.

Im Zusammenhang mit dem Thema Webseitenerstellung wird oftmals von PHP gesprochen. Allerdings ist PHP nichts anderes als eine Sprache, die zur Steuerung von Webservern genutzt wird. Während HTML Dokumente vom Webserver lediglich an den Client bzw. den Webbrowser des Surfers übertragen werden, können PHP Dokumente vom Webserver ausgeführt werden. Dadurch lassen sich zusätzliche Funktionen realisieren, beispielsweise die Ausgabe des aktuellen Datums oder auch der Abruf von Datenbanken. Die erzeugten Daten werden allerdings letztlich in reinem HTML Code an den Webserver übertragen, weshalb PHP eher als eine Art Ergänzung zu betrachten ist.

Möglichkeiten der Erstellung von HMTL Seiten

Die Arbeit mit HTML kann auf unterschiedlichem Wege erfolgen. So ist es zum Beispiel nicht zwingend erforderlich, extra ein Programm zur Webseitenerstellung anzuschaffen. Ein simpler Texteditor reicht bereits aus, um Webseiten bzw. HTML-Seiten zu erstellen. Darin kann der HMTL Code direkt niedergeschrieben werden. Auf diesem Weg erstellte Dokumente lassen sich unmittelbar im Webbrowser ansehen und somit überprüfen.

Die Erstellung von PHP Seiten kann übrigens auf dieselbe Weise erfolgen. Auch PHP Dokumente lassen sich in fast jedem beliebigen Texteditor erstellen. Der einzige Unterschied erfolgt beim Speichern: Während HTML Dateien mit der Dateiendung .html oder .htm gespeichert werden, verwendet man beim Speichern von PHP Dateien die Dateiendung .php

Doch nicht jeder Webentwickler möchte mit einem Texteditor arbeiten, um Webseiten zu erstellen. Deshalb stehen auch sogenannte Entwicklungsumgebungen zur Verfügung, die gegenüber einem Editor mehrere Vorzüge mit sich bringen. Hierzu zählt beispielsweise die Möglichkeit, eine größere Anzahl an HTML Dateien gleichzeitig editieren zu können. Außerdem ist oftmals eine WYSIWYG Komponente enthalten: Bestimmte Inhalte wie beispielsweise formatierte Texte oder ausgerichtete Bilder können schnell per Benutzeroberfläche erzeugt werden, was im Vergleich zum Eintippen der entsprechenden HMTL Formatierungen oftmals schneller vonstatten geht. Allerdings müssen Entwicklungsumgebungen nicht zwingend die bessere Wahl darstellen: Einige Entwickler ziehen den klassischen Texteditor vor.


Weitere Informatik Referate

Lerntipps
Die folgenden Lerntipps für Schüler und Eltern sollen als Anregung und Ratgeber für ein effektives und richtiges Lernen dienen.
Btn-mehr
Spicken - Spicktricks
Du brauchst einen Spickzettel ? Erfolgreich spicken ohne erwischt zu werden - die besten Tipps und Tricks findest du hier !
Btn-mehr
Nachhilfe
Individuell erfolgreicher lernen sowie bessere Schulnoten durch den Einsatz gezielter Nachhilfe.
Btn-mehr