Julius Caesar

1. Galius Julius Caesar -der römische Feldherr, vielfältiger Staatsmann und Autor

1.1 seine jungen Jahre

Caesar kam am 13.07.100 vor Christi in Rom zur Welt. Er hatte bedeutende römische Eltern. In seiner Ausbildung lernte er die griechischen Klassiker sowie die Philosophen. Mithilfe seines Onkels Galius Marius lernte er Lucius Cornelius Cinna kennen. Er war ein böser Gegner des Führers Lucius Cornelius Sulla. Mit 16 Jahren heiratete Caesar die Tochter des bösen Gegners, namens Cornelia. Mit seiner Frau zeugte Caesar eine Tochter, mit den Namen Julia. Im gleichen Jahr wurde er in das Priesteramt gewählt. Sullas wurde dann zum Alleinherrscher ernannt. Er verlangte von Caesar die Ehescheidung. Es funktionierte, dass Caesar aus Rom fliehen konnte. Da er sehr viele einflussreiche Freunde hatte, konnte Caesar baldmöglichst nach Rom zurückkommen. Caesar schloss sich seiner Macht in Asien an. Nach zwei Jahren in Militär wurde Caesar die Rückkehr nach Rom ermöglicht. Allerdings verließ Caesar nach einigen Jahren wieder seine Heimatstadt Rom, weil er keinen weiteren Dienst antreten konnte. Er ging auf die griechische Insel Rhodos und studierte dort Rhetorik.

1.2 Caesars Entführung

Aber um nach Rhodos zu gelangen, gab es ein Problem. Sein Schiffchen wurde von Seeräubern entführt und Caesar wurde als Geisel genommen. Die Banditen wünschten sich ein Lösegeld von rund 20 Talenten. Da Caesar das Lösegeld für lächerlich hielt, wurde das Lösegeld auf 50 Talenten erhöht. Caesar behandelte die Seeräuber als seine Untertanen. Er ordnete ihnen sogar Befehle an und spaßte mit ihnen während seiner ganze Gefangenschaft. Caesar wurde mit dem ganzen Bargeld aus dem Fiskus von Kleinasien freigekauft. Nunmehr konnte er nach Rhodos weitersegeln und nahm einige der Seeräuber gefangen. Von einem Senatsmitglied wollte Caesar die Einwilligung für die Vollstreckung der Seeräuber einfordern. Er bekam diese allerdings nicht. Daher ließ er die Seeräuber auf seine eigene Faust ans Kreuz schlagen. Zum Glück, das die Seeräuber vorher erwürgt worden waren. Endlich in Rhodos angekommen bleibt er allerdings nur wenige Wochen hier. Er musste sein Studium unterbrechen und kämpfte in Asien gegen die Mithridates. Nach einem Jahr kehrte Caesar nach Rom zurück. Nach kürzester Zeit war Caesar wieder im Priesterkollegium angelangt. Caesar veranstaltete sehr oft massenhafte Spiele und die Gladiatoren kämpften zum Vergnügen für das Volk.

1.3 der Bürgerkrieg

Nach dem Ende des Triumvirats weigerte sich Caesar, sein Heer zu verlassen. Es wurde angeordnet, ihn nach Rom zurückzubringen, um ihn dort öffentlich anzuklagen. Ein Bürgerkrieg konnte nicht mehr verhindert werden. Pompejus wurde zum alleinigen Konsul ausgewählt. Caesar wurde wegen den Krieg in Gallien festgehalten. Pompejus versuchte daher, seine schlechten Angelegenheiten auszunutzen, um seine Konkurrenten auszuschalten und deshalb sich die Alleinherrschaft unter den Nagel zu reißen. Nun beschloss der Senat die Absetzung von Caesar. Caesar war in Rom zum Diktator ernannt worden. Allerdings nur für wenige Tage. Denn dann wurde er zum Konsul gewählt.

1.4 Caesars Ermordung

Caesars Macht wurde immer unangenehmer und seine Entscheidungen wurden von dem Senat immer wieder abgelehnt. Er sollte raus aus Rom, weil er angeblich einen Tyrannen ähnelte. Kurz vor seinem Tod entwarf Caesar einen Plan zu einem Krieg. Der Krieg sollte grandioser und gewaltiger als alle anderen werden. Weiterhin sehnte sich Caesar nach einem letzten Kampf. Am liebsten mit seinen alten Legionen. Allerdings sind diese für zu alt für die Armee geworden. Caesar hat sich tapfer gegenüber seinem Mörder geschlagen. Aber er hat kein Glück an seiner Seite gehabt. Es gab keine Chance für ihn. Sein Leben wurde mit 23 Messerstichen beendet und so endete das Leben des Diktators Galius Julius Caesar.


Weitere Geschichte Referate

Lerntipps
Die folgenden Lerntipps für Schüler und Eltern sollen als Anregung und Ratgeber für ein effektives und richtiges Lernen dienen.
Btn-mehr
Spicken - Spicktricks
Du brauchst einen Spickzettel ? Erfolgreich spicken ohne erwischt zu werden - die besten Tipps und Tricks findest du hier !
Btn-mehr
Nachhilfe
Individuell erfolgreicher lernen sowie bessere Schulnoten durch den Einsatz gezielter Nachhilfe.
Btn-mehr