Geschichte Referate
Geschichte Hausaufgaben

Geschichtsunterricht ist wie in den meisten Staaten ein eigenständiges Schulfach. Geschichtsunterricht als Schulfach ist eine staatliche Veranstaltung. Er steht in der Verantwortung des Staates und unterliegt staatlich gesetzten Lehrplänen oder offeneren Rahmenplänen.

Geschichte Hausaufgaben:

Hier finden Sie Geschichte Hausaufgaben von A-Z:

Geschichte Referate:

Hier finden Sie Geschichte Referate von A-Z:

Geschichte Facharbeiten:

Hier finden Sie Geschichte Facharbeiten von A-Z:

Geschichte Klausuren:

Hier finden Sie Geschichte Klausuren von A-Z:

Geschichte Biografien:

Hier finden Sie Geschichte Biografien von A-Z:

Informationen über Geschichte

Das Fach Geschichte vermittelt grundlegende Kenntnisse historischer Abläufe. Der Zeitraum, der im Geschichtsunterricht in Deutschland bevorzugt behandelt wird, umfasst vornehmlich die letzten 2500 Jahre, vom Beginn der griechisch-römischen Antike bis zur nahe an die Gegenwart heranreichende Zeitgeschichte. Im Zentrum steht dabei zumeist die Geschichte Europas und in den jüngeren Jahrhunderten dann die Geschichte Deutschlands.

Das Fach zeigt in der Regel einen starken schriftlichen Fokus, da der Umgang mit Quellentexten grundlegend ist. Die typischen Anforderungen an eine schriftliche Hausaufgabe, Facharbeit oder auch Klausur umfassen das Lesen eines solchen Quellentextes, seine Einordnung in den historischen Kontext sowie einen Vergleich mit der Gegenwart. In der gymnasialen Oberstufe kann die Aufgabenstellung durchaus ein sehr anspruchsvolles Niveau erreichen, etwa bei der Gegenüberstellung der attischen Demokratie mit der heute vorherrschenden repräsentativen Demokratie, oder beim Vergleich von Verfassungselementen der Römischen Republik mit der Verfassung der USA.

Die Schwerpunktsetzung des Unterrichts ist innerhalb Deutschlands angesichts der enormen Themenvielfalt nicht einheitlich und war auch in den letzten Jahrzehnten insgesamt starken Veränderungen unterworfen. So sind mittlerweile die vier Jahrzehnte der Teilung Deutschlands heute selbstverständlicher Bestandteil des Geschichtsunterrichts. Deutsch-deutsche Fragestellungen sind deshalb beliebte Themen für Klausuren, Referate und Facharbeiten, eingebettet in eine Diskussion über die amerikanisch-sowjetische Dualität nach dem Ende des zweiten Weltkriegs. Weitere häufige Themenstellungen umfassen mit dem Nationalismus, der Deutschen Reichsgründung, der Sozialen Frage und dem Kolonialismus das 19. Jahrhundert. Auch die erste Hälfte des 20 Jahrhunderts ist im Geschichtsunterricht stark vertreten. Die Rivalitäten der europäischen Großmächte, die von ideologischer Rivalität geprägte Weimarer Republik sowie das Herrschaftssystem des Nationalsozialismus bilden hier den Fokus bei Hausarbeiten und Aufsätzen.

Typische Schwächen von Schülern im Geschichtsunterricht bestehen - neben mangelnden Grundkenntnissen der Fakten - vor allem in der unüberlegten Übertragung gegenwärtiger Sachverhalte auf andere historische Zeiträume. So werden heutige Selbstverständlichkeiten und Werte wie etwa die individuelle Freiheit oder die Gleichbehandlung der Geschlechter auf Zeiträume übertragen, in denen diese nicht verfügbar waren. So kommt es bei der Klausur, bei der Facharbeit oder bei den Hausaufgaben oft zur Verkennung der Besonderheiten der einzelnen Epochen. Ein bekanntes Beispiel dafür ist die Gleichsetzung des Volkes und der Institution des Parlaments und seiner Volksvertreter mit dem Volk und der Volksversammlung zur Zeit der Römischen Republik. Guter Geschichtsunterricht ist bemüht, den Schülern das Spezielle jedes historischen Moments begreiflich zu machen.

In den letzten Jahrzehnten hat sich ein Wandel im Fach Geschichte vollzogen. Der Fokus und der Blickwinkel, der in Facharbeiten und Hausaufgaben gefordert wird, war in früheren Zeiten fast ausschließlich der von Europäern. Heute geht man mehr dazu über, andere Weltregionen stärker nach deren eigener Entwicklung zu beurteilen, ein Trend, der sich mit der zunehmenden Bedeutung kultureller und wirtschaftlicher Räume wie zum Beispiel in China und Indien eher verstärken als abschwächen wird. Für den heutigen Schüler im Fach Geschichte bieten sich hier für sein späteres Leben große Vorteile, denn mit zunehmender Internationalisierung der Arbeitswelt gewinnt die Kenntnis anderer Kulturen und ihrer Geschichte mehr und mehr an Bedeutung.

Lerntipps
Die folgenden Lerntipps für Schüler und Eltern sollen als Anregung und Ratgeber für ein effektives und richtiges Lernen dienen.
Btn-mehr
Spicken - Spicktricks
Du brauchst einen Spickzettel ? Erfolgreich spicken ohne erwischt zu werden - die besten Tipps und Tricks findest du hier !
Btn-mehr
Nachhilfe
Individuell erfolgreicher lernen sowie bessere Schulnoten durch den Einsatz gezielter Nachhilfe.
Btn-mehr